Behandlungsablauf

 

Die Behandlung beginnt mit einem Anamnesegespräch in dem wir ihre Anliegen gemeinsam besprechen. Dann legen sie sich in bequemer Kleidung auf einen auf dem Boden liegenden Futon.

 

Der physische Anfangskontakt wird über sanfte Berührungen am Bauch oder am Rücken hergestellt. Im weiteren Verlauf wird durch Anlehnen an die Meridiane mit entspanntem Körpergewicht und mittels Dehnungen und Rotationen gearbeitet. Diese shiatsuspezifische Berührung ist achtsam und raumgebend, konkret und tief, klar und offen. Sie berührt den Menschen in seiner Ganzheit und geht so in Kontakt mit den innewohnenden Ressourcen.

 

In der Regel wird während der Behandlung nicht gesprochen. Die Behandlung wirkt entspannend, führt zu innerer Ruhe, Gelassenheit und lebendiger Klarheit.