Über mich

 

"Ich bin in einer Welt, die in mir ist." Paul Valéry

 

 

 

 

Ein entspanntes, authentisches verkörpertes Zuhören in einem wertfreien und offenen Raum, das ist für mich Shiatsu.

Ganz im Moment sein. Den Kontakt zu der, dem Körper innewohnenden Landschaft entstehen lassen. So können sich Spannungen auf die jedem Menschen ureigene Weise auflösen. Verborgene Ressourcen und innere Bewegungen können ihre positive Kraft entwickeln und werden erfahrbar gemacht.

Fühlst du dich zu Hause in deinem Körper kann sich der Geist öffnen.

Als Shiatsutherapeutin sehe ich mich als Unterstützerin in diesen sehr individuellen Prozessen.

 

Meine Tanzausbildung und die Erfahrungen in verschiedenen Körperarbeiten ermöglichen mir eine tiefgehende Auseinandersetzung mit Körper und Geist. 

 

Ich bin aktives Mitglied der Shiatsugesellschaft Schweiz verpflichte mich zur Einhaltung der ethischen Richtlinien und zur regelmässigen Weiterbildung.

  • Clean Language - Achtsamkeit,Sprache und Berührung
  • chronische Diagnosen mit Shiatsu begleiten, IKT
  • Seiki - Was bedeutet nicht Tun?, Kyoko Kishi, ESI Wien
  • Sozialwissenschaftliche Grundlagen: Kommunikation,IKT
  • Grundlagen Westliche Medizin, biomedica
  • Shiatsuspezifische Weiterbildungen bei Eva-Maria Schulte und Micheline Pfister